Warum ein Blog?!

Seit über 1 Jahr habe ich mich informiert, recherchiert und belesen sobald es um das Thema "Blog" ging. Jedes mal war immer wieder kurz davor eins selbst zu veröffentlichen aber immer wieder hat mich die Mut verlassen. Wer sich jetzt denkt wieso - tja ich weiß es auch nicht.

 

Und dann bekam ich zu Weihnachten diesen Blog geschenkt, na gut um ehrlich zu sein war es nur ein kleiner Briefumschlag mit einer Karte drin. 1 Jahr Blog geschenkt. Ich wusste echt nicht wie ich reagieren soll, aber vor allem war ich sprachlos. Und jeder - absolut JEDER - der/die mich kennt, weiß ich bin selten sprachlos! ;)

 

Also ab zu einer Blog Plattform (natürlich erstmal wieder gründlich informiert) und ein Blog eröffnet. 

 

Aber warum ein Blog? Was wird hier alles reingeschrieben? Vegan? Vegetarisch? Low Carb? 

Alles gute Fragen und deswegen dieser Blogpost. 

 

In diesem Blog werde ich Rezepte veröffentlichen von der deutschen und bulgarischen Küche evtl. auch andere internationalen Küchen aber Hauptschwerpunkt ist die deutsche und bulgarische Küche.

Ich werde auch nicht ausschließlich vegane , vegetarische usw. Rezepte posten, da ich finde der gesunde "Mischmasch" ist am besten. Ausschließlich vegan oder vegetarisch leben könnte ich gar nicht, da würde mir das Schnitzel, die Roster oder der Fisch zu sehr fehlen. ;)

 

Aber jetzt zu der Frage: Warum ein Blog?

 

Für mich ist dieser Blog an erster Stelle ein Online-Ordner für meine Rezepte. In meiner Küche gibts kein Platz mehr für weitere Ordner und Bücher. (lach)  Und so ist es einfacher, wenn Freunde oder Familie ein Rezept wollen, das Rezept zu finden. Und der Papierkram hat dann teilweise ein Ende! Deswegen dieser Blog.

Natürlich würde es mich freuen, wenn ich dadurch noch mehr Menschen inspiriere selbst zu kochen aber das ist dann ein sehr netter Nebeneffekt! :)

 

Ich werde auch versuchen ordentliche Bilder zu machen zu meinen Rezepten aber nicht böse sein wenn es mal nicht so klappen sollte. :)

 

 

 

Eure Doris

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Sabse (Freitag, 13 Januar 2017 21:07)

    Toller erster Blog-Eintrag jetzt bist du auch ne Bloggerin ☺� Viel Spaß damit und ich bestell hier schon mal das Kuchenrezept vom bulgarischen Abend ����

  • #2

    Doricicas_Blog (Sonntag, 12 Februar 2017 18:06)

    Hallöchen Sabse,

    Jaaaa jetzt bin ich auch so eine "Bloggerin" :) das Kuchenrezept kommt in 2 Wochen hier online :) und daaaann kannst du ihn jederzeit backen! :D

    Grüßchen Doris von Doricicas_Blog

  • #3

    Lilli Lajko (Sonntag, 19 Februar 2017 20:50)

    Bin begeistert...gut gemacht..."Doris die Bloggerin"...ich grübel hier auch schon seit Wochen ob und wie und überhaupt...aber zuerst einmal für dich...TOI TOI TOI...zieh das durch und viel Erfolg.....GlG Hildi

  • #4

    Doricicas_Blog (Montag, 20 Februar 2017 14:38)

    Liebe Lilli,

    Danke für die tollen Worte. Und ich kann dir nur eins sagen, wenn du auch so etwas machen möchtest dann einfach keine Angst haben und einfach machen! :)
    Aber auf jeden Fall werde ich es durchziehen! :)

    Grüßchen Doris von Doricicas_Blog