· 

Kartoffelsalat wie von Oma

Ich hab lange überlegt ob ich diess Rezept auf meinem Blog veröffentliche. Nicht weil es ein riesen Geheimnis ist oder ähnliches. Es hat schlicht weg damit zu tun das es ein Rezept ist was meine Oma immer für mich gemacht hat. Es hat was mit Emotion und dem Herzen zu tun und daher viel es mir schwer zu entscheiden ob ich dieses Rezept hier hochlade. Für mich hat es eine tiefe Bedeutung für andere halt nicht. Für andere ist es einfach nur ein einfaches Rezept. Und das ist auch gut so. Jeder hat seine Erinnerungen und ihre Bedeutungen und die muss der Außenstehende nicht immer wissen bzw. verstehen. Nach dem ich jetzt längere Zeit kein Rezept auf meinem Blog veröffentlicht habe, kommt für mich die "Bombe" mit diesem Blogbeitrag. Ich werde auch in nächster Zeit nicht so viel veröffentlichen, weil ich einfach nicht die Zeit mehr dafür habe. Ich versuche dennoch regelmäßig Blogposts zu schreiben und online zu stellen. Aber seid mir nicht böse wenn dies nicht immer klappt! :)

 

So nun zu diesem Rezept. Es ist ein sehr einfaches Rezept von meiner Oma aus Bulgarien. Alle Zutaten hat man daheim. Wirklich alle. Und dieses Rezept ist auch sehr schnell gemacht - versprochen. :)

 

Zutaten

 

ca. 500g Kartoffeln

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer

1 EL Öl

1TL Essig

Zubereitung

 

  1. Kartoffeln schälen, halbieren und im kochendes Wasser gar werden lassen (Mit dem "Gabel-Test" testen ob die Kartoffeln durch sind)
  2. Während die Kartoffeln kochen, die Zwiebel schälen und scheiden (hier ist jedem selbst überlassen wie groß oder klei die Stücke sein sollen, ich mag sie in "Streifen") und mit eine Prise Salz gut vermischen

  3. Solbald die Kartoffeln gut durch sind, abgießen und etwas abkühlen lassen und in kleine Würfel schneiden (muss nicht so perfekt aussehen wie bei mir, können auch etwas gröber sein - wie ihr wollt)
  4. Kartoffeln und Zwiebel vermischen, Salz und Pfeffer zu und gut vermischen

  5. Zum Schluß Öl und Essig dazu geben und nochmal gründlich vermischen und fertig :)
  6. Schmecken lassen


Ich mach dieses Rezept meistens wenn wir grillen. Das passt hervorragend dazu. Oder wenn ich schnell zum Abendbrot was essen möchte aber mit nicht viel Aufwand.  :)

 

Habt ihr so ein Rezept was ihr sehr gerne esst und es sehr schnell zubereitet ist?
Was hat eure Oma/ Mutter/ Tante am liebsten für euch gekocht?

 

Freue mich auf eure Kommentare :)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0