· 

bulgarische herzhafte Hefeteigkrapfen - "мекици"

Meine Familie startet sehr gerne mit einem Frühstück. Wenn wir alle wieder unter einem Dach sind, dann macht meine Mama sehr gerne "мекици" (gelesen - Mekitzi). Am Tag davor vorbereitet oder der fertige Teig war eingefroren und über Nacht fix aufgetaut, ist das leckere Frühstück sehr schnell gemacht. Wenn natürlich alle helfen dann noch schneller. Wie an dem Wochenende, als nur meine Schwester mit ihrer Familie und wir in dem Haus meiner Eltern waren und gemeinsam ein schönes Wochenende hatten. Da hat meine Mama mir den Teig einfach in den Kühlschrank gelegt und so konnte ich am Sonntag in aller Gemütlichkeit mit Tatkräftiger Hilfe von meiner Nichte und meinem Partner die leckeren Hefeteigkrapfen machen. :)

 

In Bulgarien werden sie sehr gerne gegessen und es ist völlig egal ob herzhaft oder süß und wie man sie isst. Manche schneiden sie in der Mitte wie ein Brötchen auf oder andere schmieren einfach auf die Krapfen drauf. Wie es einem lieber ist. :)

 

Nun zum Rezept, viel Spaß beim nachbacken

 

Zutaten

 

250ml Milch

250ml Wasser 

1 Würfel Hefe 

ca. 500g Mehl (kann auch etwas mehr sein)

1 Ei

1 TL Salz

1 TL Öl

Fett zum Frittieren

Zubereitung

 

  1. Arbeitszeit: ca 30 min / Ruhezeit: ca. 50 min

  2. Milch und Wasser lauwarm erhitzen

  3. Würfel Hefe hinein bröckeln

  4. Ei, Salz und Öl dazugeben und verrühren

  5. 150g Mehl dazugeben und zu einem Vorteig verarbeiten

  6. mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 25 Min. ruhen lassen

  7. den Vorteig mit dem restlichen Mehl zu einem glatten Teig verkneten

  8. Zugedeckt nochmal ca. 25 Minuten ruhen lassen

  9. den Teig in Stücke (ca. 30g) teilen und ausdehnen

  10. das Fett auf ca. 170°C erhitzen

  11. Krapfen goldgelb auf beiden Seiten ausbacken

  12. herausheben und abtropfen lassen

Schmeckt am besten mit: Frischkäse, Schafskäse, Honig oder Marmelade
Am besten warm servieren und verzehren

 

Guten Appetit

Kommentar schreiben

Kommentare: 0